Projekt Beschreibung

20 Minuten + Diskussionszeit

Max. 10 Spieler*innen
Ab 12 Jahren
10 Charakterkarten + 1 Moderationskarte

Ziel dieser Aktivität ist es, das Leben von verschiedenen Kindern und Jugendlichen anhand von Merkmalen wie Zugang zu Bildung, Gesundheit, Ernährung oder Freizeit zu vergleichen. Dieses Spiel ermöglicht es den Spielern, sich den Ungleichheiten im Zugang zu Grundrechten bewusst zu werden.

Jeder Spieler bekommt eine Karte. Jede Karte beschreibt das Leben eines Kindes anhand von mehreren Charakteristiken.

Jeder Spieler hat 5 Minuten Zeit, in seine Rolle zu schlüpfen.

Nach dem Einstudieren stellen sich die Spieler in einer geraden Linie an einer Seite des Raumes auf.

Die Spielleitung hat die Moderationskarte und liest nacheinander die Aussagen vor.

  • Wenn der Spieler einer Aussage zustimmen kann, macht er einen Schritt nach vorne.
  • Wenn der Spieler einer Aussage nicht zustimmen kann, bleibt er an seinem Platz stehen.

Nachdem alle Aussagen vorgelesen wurden, sollten Unterschiede zwischen den einzelnen Kindern erkennbar sein.

Nach dem Spiel führt die Spielleitung ein Nachgespräch mit den Spielern, um den Begriff „Gerechtigkeit“ zu vertiefen. Dabei können die Fragen auf der Moderationskarte helfen.

Anleitung
Zieh meine Schuhe an
zurück zur Übersicht